Hahnemühle Expression Watercolour Aquarellpapier

HAHNEMÜHLE Expression Watercolour ist ein säurefreies, lichtechtes, höchst alterungsbeständiges Aquarellpapier aus 100% Hadern. Oberfläche: Matt, Grammatur: 300 g/qm. Besonders radierfähige, rupffeste und staubfreie Oberfläche. Mehr
3,76 €
inklusive 19% bzw. 7% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.

10 Bogen

Bestell-Nr. 64-59682 
Auf Lager.
Format
50 cm x 65 cm
Körnung (Papier)
matt
Grammatur
300 g/m²
-15%
37,32 €
31,72 €
-15%
-
+

Bestell-Nr. 64-59683 
Auf Lager.
Format
70 cm x 100 cm
Körnung (Papier)
matt
Grammatur
300 g/m²
-15%
60,50 €
51,43 €
-15%
-
+

Block (4-seitig geleimt)

Bestell-Nr. 64-54341 
Auf Lager.
Format
24 cm x 30 cm
Körnung (Papier)
matt
Grammatur
300 g/m²
-15%
16,32 €
13,87 €
-15%
-
+

Bestell-Nr. 64-54342 
Auf Lager.
Format
30 cm x 40 cm
Körnung (Papier)
matt
Grammatur
300 g/m²
-15%
23,56 €
20,03 €
-15%
-
+

Bestell-Nr. 64-54343 
Auf Lager.
Format
40 cm x 50 cm
Körnung (Papier)
matt
Grammatur
300 g/m²
-15%
33,65 €
28,60 €
-15%
-
+

Bogen einzeln

Bestell-Nr. 64-54349 
Auf Lager.
Format
50 cm x 65 cm
Körnung (Papier)
matt
Grammatur
300 g/m²
-15%
3,76 €
3,20 €
-15%
Mindestbestellmenge: 5
-
+

Bestell-Nr. 64-54350 
Nicht auf Lager.
Format
70 cm x 100 cm
Körnung (Papier)
matt
Grammatur
300 g/m²
-15%
6,21 €
5,28 €
-15%

HAHNEMÜHLE Expression Watercolour Aquarellpapier – das natürlich weiße Papier aus 100% Hadern für alle Nasstechniken. Expression Watercolour ist auf der Oberfläche geleimt. Farben stehen in ihrer natürlichen Brillanz exzellent auf der Oberfläche. Dadurch verleihen sie jedem Motiv seine ganz eigene Ausstrahlung.

Maskiermedien und Rubbelkrepp können Sie auf dem Aquarellpapier ganz nach Belieben einsetzen und auch nach längerer Zeit ohne Rückstände wieder entfernen. Nasse Farben lassen sich ganz einfach korrigieren und abnehmen.

HAHNEMÜHLE Expression Watercolour Aquarellpapier – Die Eigenschaften im Überblick

  • Aus 100% Hadern
  • Oberfläche: Matt
  • Grammatur: 300 g/qm
  • Säurefrei
  • Lichtecht
  • Vegan
  • Höchst alterungsbeständig
  • Besonders radierfähige, rupffeste und staubfreie Oberfläche
  • Erhältlich als Block mit 20 Blatt oder Bogen in verschiedenen Formaten

Traditionelle Künstlerpapiere von HAHNEMÜHLE werden nach alten Rezepturen aus hochwertigen Rohstoffen und reinem Quellwasser hergestellt. HAHNEMÜHLE verbindet jahrhundertelange Erfahrung mit Innovation und inspiriert Künstler seit 1584.

Video - Hahnemühle Expression cold pressed 300 gsm

Der angegebene Lagerbestand bezieht sich ausschließlich auf unser Onlineangebot. Bestände in unseren Filialen können abweichen.
Bewertungen zu diesem Artikel
Kateryna
Tja, schade schade. Ich muss meine 5 Sterne Bewertung leider zurücknehmen. In 2024 wurde am Papier wohl was geändert. Jetzt steht da auch vegan auf der Packung. Das Problem ist: nun hat es eine sehr unangenehme Struktur. Mit granulierenden Farben kann man darauf nicht mehr malen. Die Pigmente setzten sich auf der neuen Struktur in Linien ab. Es sieht total unschön aus. Die Farben verlaufen leider auch schlechter. Die neue Rezeptur geht leider gar nicht. Nun werde ich mir ein anderes Papier suchen. Also führen wohl doch alle Wege zu Arches..Schade. Wir wollen keinen vegan im des Trends Willens, sondern ein gutes Produkt was es früher war. So verliert man Kunden Hahnemühle..
Kateryna
Ich kann die schlechten Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen..Das Papier hat bestes Preis/Leistungsverhältnis! Klar, Arches ist auch gut, aber so viel besser als dieses? Ich bin rundum zufrieden und benutze nach vielem ausprobieren nur noch dieses. Das einzige, was ich nicht beurteilen kann ist Maskiermittel, da ich es nicht nutze. Hinsichtlich des Klebebands muss man tatsächlich aufpassen. Da muss man eins für sich finden, das funktioniert. Aber wenn gefunden plus der Trick mit dem Fön = perfektes Malerlebnis auf diesem wunderschönen Papier!
Michael
Ich habe Alternativen zu den teureren Papieren zum Üben gesucht und dieses hier ausprobiert. Es hat folgende Eigenschaften:

1. Die Struktur ist fein, es ist also wenig Struktur vorhanden im Vergleich zu anderen Cold Press Papieren (Saunders, Arches).
2. Das Papier nimmt Wasser gut auf aber ich meine schneller, als z.B. Saunders, Arches, Baohong, Paul Rubens (ihr habt weniger Zeit auf der Oberfläche. Wahrscheinlich ist nicht viel Leim drin wie bei anderen Herstellern).
3. Die Leimung ist sehr gut und fest, natürlich müsst ihr wissen wie man ein Blatt ablöst, ist wie bei jedem anderen Block. Für Leute mit zwei Linken Händen gibt es lose Blätter.
4. Color blending auf dem Papier fand ich nicht toll, aber ich habe das Blatt vorher nicht abgelöst und die Rückseite nicht nass gemacht. Ich probieren das nochmal und schreibe noch etwas dazu.
5. Papier verzieht sich, aber glättet sich wieder. Ist normal würde ich sagen, hatte aber auch schon besseres Verhalten. Liegt am Leim glaube ich.
6. Farben verblassen eher wenig, ich glaube die Farbe sinkt nicht so tief ein. Also ihr könnt Farbe abheben und sparsam auftragen, aber natürlich ergeben sich dadurch Nachteile bei Farbverläufen (ich muss wie gesagt probieren noch mehr Wasser zu benutzen).

Preis-Leistung ist sehr gut, ihr bekommt gute Größen zum halben Preis von anderen Herstellern (es ist 100% Baumwolle oder eben andere Fasern).
Also als Studienpapier finde ich das sehr gut.
Als Künstlerpapier würde ich das eher nicht nutzen, oder ich muss es noch intensiver kennenlernen.
Henrik
Sehr schönes Papier für Aquarell, welches das Wasser gut aufnimmt und formstabil bleibt.
Daniel
Mein Lieblinspapier. Lieber als Arches. Und der Preis ist sehr gut.
Birgit
Ich bin mit dem Papier sehr zufrieden. Gute Qualität zum günstigen Preis. Habe mit dem Papier noch nie Probleme gehabt. Sehr gut mit granulierenden Farben.
Alexandra
Ich bin wirklich enttäuscht von dem Papier. :( Ich habe das Paier gekauft, weil ich mal ein Papiertester in A5 hatte und mir das Papier erstmal sehr gefallen hat. Nun bin ich zum Block (4-seitig geleimt), 24 cm x 30 cm, matt, 300 g/m² gegriffen. Leider werden bei jedem Blatt nach dem Farbauftrag Flecken sichtbar. Ist wirklich ärgerlich, da der ganze Block quasi für die Tonne war. Wenn ihr die Wahl habt, empfehle ich euch lieber GERSTAECKER CENTENAIRE Bütten Aquarellblöcke.
Erika
15.05.2021 Erika

Ich male sehr gerne mit diesem Papier. Es macht Spaß, die Farben zu verblenden, das Papier bleibt länger feucht, das Wasser zieht nicht so schnell ein. Auch Nass-in-nass Techniken funktionieren wunderbar. Hab schon einige Papiere getestet, das ist im preisgünstigeren Bereich mein Lieblingspapier.
Die Farben bleiben kräftig, ich kann problemlos mehrere Schichten übereinander legen oder die Colorlifting Methode anwenden. Auch das Ablösen funktioniert
ohne Beschädigung des Papieres.
Anita
Für den Preis finde ich das Papier Spitze. Die Leimung hält gut und ließ sich mit einem scharfen Messer auch gut Lösen. Wenn man beim Radieren etwas gröber vorgeht, sieht man das dem Papier etwas an, da muss man etwas vorsichtiger sein mit dem Stift auch nicht so aufdrücken. Im Vergleich zu dem Britannia Papier finde ich, dass bei Nasstechniken der Farbauftrag nicht ganz so schnell trocknet (was gut ist), und auch das mehrschichtige Arbeiten besser klappt. Außerdem Gibts für den Preis hier sogar 20 Blatt und nicht nur 12!
Andrea
Kann die negativen Bewertungen garnicht verstehen. Das Papier löst sich ohne Probleme vom Block, in vielen Schichten arbeiten ist kein Problem und viel Wasser verträgt es auch. Für diesen Preis wirklich ein gutes Papier.
DH 2 GmbH
Ich nutze Aquarellpapier gerne auch für Zeichnungen mit Farbstiften (Faber Castell Polychromos, Derwent Lightfast), weil ich die Erfahrung gemacht habe, daß man aufgrund der gröberen Oberflächen auf dem Papier wunderbar in vielen (20+) Schichten zeichnen kann, was das Verblenden erleichtert und die Leuchtkraft der Farben verstärkt. Zum Verblenden nutze ich neben den Stiften selbst, Blender, Burnisher sowie Zest-it.

Dieses Papier ist leider ein Disaster sowohl in der matten als auch der satiniertem Version; zumindest in Verbindung mit Farbstiften.

Wenn es schon schwierig ist, Aquarelle vom Block zu lösen, ohne das Papier zu beschädigen, so ist dies bei Zeichnungen schlichtweg unmöglich. Nicht nur die Zeichnung selbst wird zerstört, sondern auch die darunter liegenden Blätter.

Schließlich habe ich vergeblich versucht, die Blätter von den Blöcken zu lösen, um sie als Skizzen- oder Schmierpapier zu verwenden, habe jedoch keine Methode gefunden, die nicht gleichzeitig das Papier zerstört.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und vielleicht das Problem gelöst?
Martina
ich arbeite mit vielen Schichten die übereinander gelegt werden, das Papier händelt diese Technik super und meine Farben (White Nights) leuchten auch schön auf dem Papier.
Masking Tape entferne ich immer erst nachdem ich es erwärmt habe, bis jetzt konnte ich es gut ablösen ohne das Papier zu beschädigen
Cindy
Ich hätte es ja eigentlich wissen müssen, dass von Hahnemühle nichts Gescheites kommt. Dennoch habe ich dieses Papier getestet. Der Hersteller wirbt grossspurig damit, dass es ausdrücklich für Maskiermittel geeignet ist. Dem ist nicht so! Mir sind mehrere Aquarelle kaputtgegangen beim Entfernen des Abdeckmittels. Insgesamt ist mir dieses Papier auch viel zu weich und labberig, als dass man damit etwas Vernünftiges anfangen könnte. Nie wieder.
Anna
Bin bisher sehr zufrieden, das Papier ermöglicht schöne Farbverläufe und wellt sich bei mir bisher so gut wie gar nicht.
Wiebke
Nass in nass Technik geht gar nicht, das Papier hat sich trotz Leimung an allen vier Seiten gewellt, zog sich auch nicht glatt, danach war der ganze Block gewellt. Für einzelne kleine Illustration geeignet.
Fenja
Super Papier!
Claudia
Sehr gutes und dazu sehr preisgünstiges Aquarellpapier. Hat fast die gleiche gute Qualität wie Arches Aquarellpapier zum deutlich günstigeren Preis.
Nass-in-nass malen macht hier richtig Spaß und die Farben bleiben brilliant.
inklusive 19% bzw. 7% MwSt, ggf. zuzüglich Versandkosten. © 2024 Johannes GERSTAECKER Verlag GmbH