SCHMINCKE Pouring Medium

Der neue Trend im Bereich Acryl: Das SCHMINCKE Pouring Medium ist das ideale Hilfsmittel für die Pouring-Technik. Die Farben verlaufen unkontrolliert miteinander und formieren sich während des Trocknungsprozesses zu spektakulär-bizarren Ergebnissen. Mehr
250 ml | 100 ml: 4,77 €
inklusive 16% bzw. 5% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
SCHMINCKE Pouring Medium, 250 ml
Bestell-Nr. 08-48597
Auf Lager.
EUH208-108 Enthält Biozidprodukte. Enthält BIT, CIT, MIT, OIT. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
  11,93 €
100 ml: 4,77 €

SCHMINCKE Pouring Medium, 500 ml
Bestell-Nr. 08-48598
Auf Lager.
EUH208-108 Enthält Biozidprodukte. Enthält BIT, CIT, MIT, OIT. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
  16,54 €
1 l: 33,08 €

SCHMINCKE Pouring Medium, 1000 ml
Bestell-Nr. 08-48599
Auf Lager.
EUH208-108 Enthält Biozidprodukte. Enthält BIT, CIT, MIT, OIT. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
  28,03 €
1 l: 28,03 €

SCHMINCKE Pouring Medium, 2000 ml
Bestell-Nr. 08-52503
Auf Lager.
EUH208-108 Enthält Biozidprodukte. Enthält BIT, CIT, MIT, OIT. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
  48,14 €
1 l: 24,07 €

Die Pouring Technik ist der angesagteste Trend im Bereich der Acrylmalerei. Bei dieser auch unter Fluid Painting bekannten Fließ- oder Gießtechnik wird Acrylfarbe mit einem speziellen Pouring Medium vermischt, in einem Behältnis geschichtet und anschließend großflächig auf Malgründe gegossen. Die Farben verlaufen – je nach Zusammenstellung und Mischungsverhältnis – mehr oder minder unkontrolliert miteinander und formieren sich während des Trocknungsprozesses zu spektakulär-bizarren Ergebnissen.

Das neue SCHMINCKE Pouring Medium ist das ideale Hilfsmittel für die Pouring-Technik:

  • Fließend
  • Hochglänzend
  • Klar
  • Klebefrei auftrocknend
  • Gute Verlaufseigenschaften
  • Trocknet transparent und wasserfest auf
  • Gebrauchsfertig

Das Mischungsverhältnis mit Acrylfarben kann beliebig erfolgen und ergibt je nach Zugabe andere Ergebnisse. Das Hilfsmittel ist gebrauchsfertig eingestellt, kann pur oder mit Acrylfarben gemischt verwendet werden.

Das Besondere: SCHMINCKE Pouring Medium kommt ohne weitere Zusätze aus! Zellbildung ganz ohne Silikonöl.

Das SCHMINCKE Pouring Medium kann auch als Überzugslack für Acrylarbeiten verwendet werden. Nach ausreichender Trocknung der einzelnen Schichten kann es nacheinander in mehreren Schichten vergossen werden und hält auf fast allen fettfreien Untergründen (Vortests empfohlen).

Das Pouring medium ist mischbar mit allen Schmincke Acrylfarben:

  • PRIMAcryl®
  • AKADEMIE®
  • Acryl color
  • College® Acryl
  • AERO COLOR® Professional

Tipps & Tricks:

  • Bei größeren Leinwänden sammelt sich die Farbe in der Mitte, die Leinwand sollte gutgespannt sein. Man kann auch etwas unter diese Stelle legen.
  • Je glatter die Oberfläche des Untergrunds, desto glänzender und glatter ist das fertige Bild.
  • Falls dickere Farben genutzt werden, sollte die Farbe erst mit Wasser verdünnt werden und dann dem Medium zugegeben.
  • Beim Auftragen der Farbe auf die Trägerplatte sollten eventuelle Luftblasen sofort mit einem Zahnstocher oder einer Nadel berührt werden, damit sie sich auflöst. Die Trocknung des Bildes dauert ca. 8-10 Stunden.
  • Die Verarbeitungs-/ und Objekttemperatur sollte nicht unter 15°C liegen.
  • Arbeitsgeräte direkt nach Gebrauch mit Wasser reinigen. Gebinde nach Gebrauch sofort verschließen. Kühl und trocken lagern.
  • Bitte beachten: Das SCHMINCKE Pouring Medium ist nicht für die Anwendung mit Silikonöl geeignet.

Anwendungsbeispiele:

  • Farben können entweder direkt auf die Trägerplatte geschüttet und in diesem Zustand mit Hilfe eines Malmessers oder durch Kippen und Schwenken der Trägerplatte verteilt werden.
  • Eine Grundfarbe in einem Becher mit dem Medium ansetzen. Dann weitere angemischte Farben einzeln, immer genau in die Mitte des Bechers gießen. Jeweils einmal mit der Spachtel rühren und die nächste Farbe wieder genau in die Bechermitte hinzufügen. Die Trägerplatte auf den Behälter stellen und das Ganze umdrehen, so dass der Becher mit der Öffnung auf dem Träger steht. Der Farbe 10 Sekunden Zeit geben und den Becher anheben. Dieser Trick wirkt sich auf die Farbeverläufe aus.

Video - Pouring Technik - Tutorial von Schmincke

Der angegebene Lagerbestand bezieht sich ausschließlich auf unser Onlineangebot. Bestände in unseren Filialen können abweichen.
Kunden kauften auch diese Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Bewertungen zu diesem Artikel
Überflüssiges Hilfsmittel ohne echte, sichtbare Wirkung. Schade um das Geld!
Ich habe das Pouring Medium für das Pouring ohne Zellen verwendet. Funktioniert einwandfrei und der Preis ist absolut gerechtfertigt!
Habe das Medium ausprobiert und bin sehr enttäuscht, insbesondere weil es ja sehr teuer ist. Das Medium ist sehr flüssig, wurde mit Acrylfarbe verschiedener Hersteller gemischt und als "Dirty Pouring" in einen Becher gegossen. Ist gut verlaufen. Trotz Silikon wenig Zellen, beim Trocknen allerdings entstanden über das gesamte Bild (Keilrahmen 40 x 50 cm) Risse von 0,5 bis 2,5 cm.
Kann ich nicht empfehlen, werde ich auch nie wieder verwenden.
Top!! Wie ich schon in meinen Bewertungen vom 16.03.2018 und 23.03.2018 geschrieben habe.
Die Schmincke Produkte sind von solider Qualität, was sie bei dem Preis aber auch sein müssen.
Beim Pouring habe ich bisher auf den preisgünstigen Tipp des Holzleims als Pouring-Medium zurück gegriffen, wollte mich aber mal mit "Profi-Werkzeug" ausprobieren.
Ich bin zu dem Schluß gekommen, dass die Verarbeitung des Schmincke-Pouring-Mediums beim Untermischen in die Farbe viel besser handlebar ist, als der Klebstoff/Leim. Im späteren Ergebnis der Zellbildung habe, ich keine großen Unterschiede erkennen können. Ich habe 4 kleine Keilrahmen mit 4 Bechern derselben Farbmischungen im Dirty-Pour Verfahren aufgetragen und jeder Keilrahmen ist am Ende anders geworden. Soll heißen = auch mit dem Schmincke Produkt, bleibt Pouring immer auch ein bisschen Glückssache.
Bereits am 16.03.2018 hatte ich eine -nach meiner Meinung- umfangreiche Beurteilung hinsichtlich dem Schmincke Pouring Medium abgegeben. Durch etwas Glück konnte ich viele Keilrahmen mit Leinwand überaus preiswert Kaufen (leichte Beschädigungen am Holz) und hatte diesbezüglich ausreichend Möglichkeiten einige Versuche mit unterschiedlichen Pouring Techniken zu testen. Natürlich habe ich auch andere Medium Fabrikate benutzt um evtl. Unterschiede festzuistellen. Ich konnte keine gravierende Unterschiede feststellen.
Meine persönliche Begründung hierzu beruht aus der denkbaren Tatsache, dass eine Urteilsfindung bezüglich "besser" und "schlechter" alleine schon aus dem Grunde sehr schwierig ist, da davon auszugehen ist, dass so gut wie nie die gleiche Rezeptur -wie z.B. Menge Medium, Anzahl Tropfen Silikonöl, Anteil Wasser, evtl. Menge an Kleber und vor allem die gleichen Farben und die jeweils gleiche Farbmenge verwendet wird. Ein vernüftiger Vergleich ist nicht nur Abhängig von der selber Rezeptur, sondern das letztendliche Farbergebnis spiegelt auf die Farbqualität. Mit qualitativ schlechter Farbe erreicht man selten gute Ergebnisse.
Ich werde weiterhin mit dem Produkt Schmincke Pouring Medium und Farben mit guter Qualität arbeiten.
Bisher kann ich sagen, dass bei meinen "Versuchen" in der Pouring Technik insoweit alles funktioniert hat. Die Farben hatten keine Risse und je nach Versuch kamen glänzende und matte Farbergebnisse heraus. Da es bisher -nach meiner Meinung- keine festgeschriebene Rezepturen für die sehr unterschiedlichen Acrylic Pouring Gieß- und Technikverfahren -was auch gut so ist- gibt, empfehle ist, dass doch jeder Anwender der unterschiedlichen Acrylic Pouring Verfahren, selber in Testphasen die Rezeptur austestet die individuell und nach seinem Geschmack und dem Grad seiner Möglichkeiten anwendbar für seine Werke erscheint.
Ich habe nach Anleitung die Pouring Technik mit dem Medium von Schmincke ausgeführt. Das Ergebnis ist leider sehr enttäuschend. Die Oberfläche ist stumpf und in der
Farbe sind Risse. Zellen sind trotz Silikonöl leider nicht wieder zu finden. Das habe ich mit 3 Leinwänden 30x30 gemacht und auf allen das
gleiche unschöne Ergebnis.
Nicht so gut wie golden GAG 800
Wenn man das Medium benutzt zur Fluidtechnik, funktioniert es nur wenn kein Silikon verwendet wird. Für das Pouring ohne Zellen empfehlenswert.
Das Medium ist gut, der Verschluss der 1 Literflasche ist sehr schlecht, reißt schnell ab und sollte für einen Transport extra zugeklebt werden, da sonst die Gefahr besteht, das dieser von alleine aufgeht.
inklusive 16% bzw. 5% MwSt, ggf. zuzüglich Versandkosten. © 2020 Johannes GERSTAECKER Verlag GmbH