RUMOLD Pantograf

(Storchenschnabel), Marke Rumold, aus Hartholz, mit Bienenwachs veredelt, mit vernickelten Beschlägen, Schenkellänge 34 cm (Lagerbock aus Kunststoff) oder 40 cm (mit Schraubzwinge); dient zum Verkleinern und Vergrößern von Bildern, Skizzen, Plänen und Zeich...
ab 31,83 €
*inklusive 19% bzw. 7% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
1 Bewertung
RUMOLD RUMOLD RUMOLD
RUMOLD Pantograf 34 cm mit Lagerbock aus Kunststoff
31,83 €
Bestell-Nr. 8-21023
Auf Lager.
31,83 €*

RUMOLD Pantograf 40 cm mit Schraubzwinge
62,39 €
Bestell-Nr. 8-29903
Auf Lager.
62,39 €*

(Storchenschnabel), Marke Rumold, aus Hartholz, mit Bienenwachs veredelt, mit vernickelten Beschlägen, Schenkellänge 34 cm (Lagerbock aus Kunststoff) oder 40 cm (mit Schraubzwinge); dient zum Verkleinern und Vergrößern von Bildern, Skizzen, Plänen und Zeichnungen. 18 Verstellmöglichkeiten. Vergrößerungen und Verkleinerungen: 2, 2 1/2, 3, 3 1/2, 4, 5, 6, 8 und 10. Gebrauchsanleitung auf Packung. – Preise pro Stück.

Bewertungen zu diesem Artikel
28.11.2016
Gudrun

Ich habe mir das Modell mit Schraubzwinge gekauft, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass der billige Plastik-Lagerbock hält, selbst wenn man ihn festklebt. Außerdem wollte ich nicht auf meinem Zeichentisch mit Klebebändern arbeiten. Dazu kommt, dass das Modell mit Zwinge 40 cm hat, das andere nur 34 cm. Nur deshalb habe ich den gesalzenen Preis überhaupt akzeptiert.
Leider muss ich sagen, dass die Arbeit mit dem Rumold Pantografen eine Quälerei ist, da die Verbindungsstücke aus Plastik schon nach wenigen Malen Umstecken (und das ist bei einem Pantografen ja schließlich unerlässlich) anfangen auszuleiern und sich dann mitten bei der Arbeit einfach lösen. Der Pantograf fällt dann auseinander, muss neu zusammengesetzt werden, die Arbeit ist verdorben und man darf radieren und neu ansetzen- was nicht immer so gut klappt.
Meine Recherchen haben ergeben, dass Rumold in der Vergangenheit fast identische Pantografenmodelle mit Metallschrauben und Muttern an den Verbindungsstellen hergestellt hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass solche Schrauben derart kostenaufwändig sind, dass es Rumold in die roten Zahlen treibt und das Produkt wäre dann auch erheblich besser in der Qualität. So muss ich sagen, ist der Pantograf ein großer und noch dazu gnadenlos überteuerter Schrott und ich kann ihn auf keinen Fall empfehlen. Wer ein solches Gerät braucht, sucht besser bei anderen Herstellern, deren Modelle noch Schrauben und Muttern haben. Ich für meinen Teil werde versuchen, passende zu finden und diese billigen und schlecht gemachten Plastikstopfen zu ersetzen, bevor der Pantograf mir noch den letzten Nerv tötet.


Antwort Team-GERSTAECKER

Vielen Dank für die konstruktive Kritik, die wir natürlich an den Hersteller weiterleiten. Wir bedauern Ihre Unzufriedenheit mit der Qualität dieses Markenprodukts sehr. RUMOLD stellt die Pantografen bereits seit den 70ern nicht mehr mit Schrauben und Muttern her, um eine leichtere, werkzeuglose Bedienbarkeit zu ermöglichen. Die ehemals verwendeten Schrauben wurden durch Metallachsen ohne Gewinde ersetzt, Alle Verbindungselemente (inkl. Führungsstift und Minenhalter) bestehen zusätzlich zu den Kunststoffkappen nach wie vor aus Metall.
Ein nützlicher Hinweis zur Montage: Um zwischen Steckachse und Kunststoffkappe eine sichere, feste und dennoch bewegliche Verbindung herzustellen, genügt ein festes Aufdrücken der Kappe bis zum hörbaren Einrasten. Derart montiert, kann sich die Verbindung während des Gebrauchs nicht lösen.



Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung zu diesem Artikel abgeben zu können.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten