Auswahl verfeinern

Aquarellpinsel

Die Aquarellmalerei ist eine der faszinierendsten Maltechniken. Ein Aquarell ist ein mit nicht dickenden Wasserfarben gestaltetes Bild. Einzig mit Wasser verdünnt werden die lasierenden Farben mit einem Aquarellpinsel auf dem Malgrund aufgetragen.

Sortierung:
1 2 3 4 5 6
Sortierung:
1 2 3 4 5 6

Der Aquarellpinsel ist das wichtigste Werkzeug eines jeden Aquarellmalers. In unserem Webshop finden Sie ein umfangreiches Angebot verschiedener Aquarellpinsel, die speziell für Aquarellfarben gefertigt werden. Aquarellpinsel sind in mannigfaltigen Formen, zahlreichen Größen und vielen Variationen erhältlich. Für schlichte Aquarellarbeiten genügen auch schlichte Aquarellpinsel, für schwierige Aquarellarbeiten und besondere Malmaterialien braucht man besondere Malwerkzeuge. In den diffizilsten Fällen hilft ein Aquarellpinsel der Spitzenqualität.

Die unterschiedlichen Aquarellpinsel decken alle Techniken für die Aquarellmalerei ab

  • Flächiges Malen
  • Lavieren
  • Detailarbeiten
  • Lasieren
  • Verlauftechnik
  • Nass-in-Nass-Technik
  • Etc.

Hierbei gelten das Lasieren und das Lavieren als die zwei wichtigsten Grundtechniken.

Beim Lavieren wird ein Farbauftrag mit einem ausgewaschenen Aquarellpinsel nach außen hin immer weiter ausgedünnt. Mit dieser Technik lässt sich hervorragend Wasser malen oder beispielsweise ein Himmel, der dunkel ist, aber zum Horizont immer heller wird. Nimmt man weitere Farben dazu und lässt sie ineinander verlaufen, werden noch lebendiger wirkende Effekte erzielt.

Das Lasieren ist eine ideale Methode, um möglichst plastische und realistische Motive zu malen. Hierbei wird mit einem Aquarellpinsel stark wasserverdünnte Farbe auf einen trockenen Malgrund aufgetragen. Je dünner der Farbauftrag ist, umso schneller trocknet die Farbe. Sobald sie getrocknet ist, wird die nächste Schicht Farbe darüber aufgetragen. Wird stets die gleiche Farbe verwendet, so entstehen automatisch hellere und dunklerer Bereiche. Unterschiedliche Farben erzeugen an den überlappenden Stellen neue Farbtöne.

Aquarellpinsel werden in 2 klassische Grundformen unterteilt

  • Rundpinsel
  • Flachpinsel

Aquarellpinsel werden für unterschiedliche Techniken in vielen Varianten produziert, die aber letztlich immer auf diese beiden Grundformen zurückgehen. Zum Beispiel ein Katzenzungenpinsel wird so gefertigt, dass er die Eigenschaften eines flachen und eines runden Pinsels kombiniert. Er ist besonders vielseitig und sowohl für flächiges Malen, als auch für feine Detailarbeiten hervorragend anwendbar, lässt sich jedoch durch seine Kopfform eindeutig als Flachpinsel einordnen.

Darüber hinaus werden Aquarellpinsel in Spezialformen produziert, um jedem Verwendungszweck gerecht zu werden – hier einige Beispiele

  • Fächerpinsel
  • Grundierpinsel
  • Lasurpinsel
  • Reisepinsel
  • Schlepper