Die verschiedenen LUKAS Produktgruppen bei Gerstaecker im Überblick

  • Acrylfarben
  • Airbrushfarben
  • Aquarellfarben
  • Firnis
  • Malkästen
  • Malmittel und Hilfsmittel
  • Malzubehör
  • Ölfarben

LUKAS – Über 150 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Künstlerfarben

Das Unternehmen LUKAS wurde 1862 als Künstlerfarben- und Maltuchfabrik in Düsseldorf gegründet. Zu Beginn stand die Produktion von Aquarellfarben im Mittelpunkt. Dem Unternehmen gelang es, den Vorteil der flüssigen Aquarellfarben – nämlich die schnelle Farbaufnahme mit dem Pinsel – auch auf Aquarellfarben in Näpfchen zu übertragen: die Geburt der „feuchten Aquarellfarbe“.

Für LUKAS hatte von Anfang an die Qualität der Künstlerfarben die höchste Priorität – ohne Kompromisse. Einzig beste Pigmente und Bindemittel in maltechnisch perfektionierten Rezepturen werden verwendet.  Diese Eigenschaften und die konstant hohe Verarbeitungsqualität bilden die Garanten für ausgezeichnete Farbbrillanz und Lichtechtheit und eine hervorragende Grundlage für die Langlebigkeit von Kunstwerken über viele Generationen. So zählten und zählen LUKAS Künstlerfarben, die bereits von Vincent van Gogh namentlich in Briefen genannt wurden, stets zu den Spitzenqualitäten.

LUKAS – Beständige Qualität und Innovationen

LUKAS-Produkte übernahmen und übernehmen stets eine Vorreiterrolle bei der technischen Entwicklung von Innovationen. Zum Beispiel stellte LUKAS 1963 als erster Produzent, Künstler-Acrylfarben auf dem europäischen Kontinent her.

Die beständige Anstrengung nach immer besserer Qualität der Produkte führte durch die verschiedenen Zeiten immer wieder dazu, dass LUKAS Farben das Vertrauen von renommierten Künstlern gewannen. Zum Beispiel schrieb Vincent van Gogh im Jahr 1885 in einem Brief an seinen Bruder begeistert über die Farbe aus Düsseldorf. Ebenso schrieben die Brüder Achenbach, dass sie Zeit ihres Lebens ausschließlich die bewährten Farben gebraucht hätten, weil sie mit der außergewöhnlichen Qualität sehr zufrieden waren.

Qualitätsprodukte von LUKAS sind mittlerweile nicht nur in Deutschland ein Begriff, sondern rund um den Globus in über 50 Ländern, von Norwegen bis Südafrika, von Kanada bis Australien.