Blog durchsuchen

Lass uns mit dem Fahrrad fahren! – Gerstaecker macht mobil.

30.07.2018 geschrieben von Victoria Hein in Gerstaecker hinter den Kulissen

Das Gerstaecker Dienstrad

Wer mit dem Fahrrad statt dem Auto zur Arbeit fährt, tut etwas Gutes für seine Gesundheit, für die Umwelt und für den eigenen Geldbeutel. 3 gute Gründe, weswegen Gerstaecker sich entschieden hat, das Dienstrad für Mitarbeiter einzuführen.

Ob sportliches Mountainbike, flottes Rennrad, gemütliches Hollandrad, handliches Klapprad oder modernes E-Bike. Mit Rücksicht auf die individuellen Bedürfnisse soll nun jedem an dem Programm interessierten Mitarbeiter der Zugang zu einem hochwertigen Fahrrad ermöglicht werden.

Ausschuss Gerstaecker Dienstrad und das Beraterteam von Radsport Boren

In Zusammenarbeit mit Spezialisten für Fahrradleasing (mein-dienstrad.de) entwickelte der Ausschuss „Gerstaecker Dienstrad“ ein maßgeschneidertes Konzept mit günstigen Leasing-Konditionen, die sich jeder leisten kann. Die monatlich überschaubaren Raten werden direkt über das Gehalt abgerechnet. So profitieren unsere Mitarbeiter von den steuerlichen Vorteilen der Gehaltsumwandlung und sparen gleichzeitig deutlich im Vergleich zu einem Direktkauf. Über diesen Weg wird sogar das professionelle E-Bike inkl. Versicherungs- und Wartungspaketfür jeden erschwinglich.

Wir finden: das ist eine tolle Sache, die es sich zu Unterstützen lohnt.

Fahrrad-Test beim Demo Day Gerstaecker Dienstrad


Die von unserem Ausschuss erarbeiteten Rahmenbedingungen überzeugten auch das Gerstaecker-Team, denn der Demo-Day am vergangenen Mittwoch war bestens besucht. Aus allen Abteilungen informierten sich Radfahrinteressierte rund um die Angebote und Möglichkeiten eines Dienstrads. Ein an diesem Programm teilnehmender Fahrradhändler aus der Region hatte kurzerhand eine Auswahl verschiedener Fahrräder auf einen LKW geladen und direkt zu Gerstaecker gebracht.


Gerstaecker Dienstrad Probefahrt

Und damit blieb es nicht nur bei der theoretischen Info-Veranstaltung. In kleinen Gruppen hatten die Interessenten die Möglichkeit, verschiedene Fahrräder Probe zu fahren. Das dreiköpfige Fachberater-Team von Radsport-Borens nahm sich jeweils eine Stunde pro Gruppe Zeit.
Nach einer kurzen Einführung wurden nach ersten Präferenzen Räder empfohlen, erläutert und zum Test optimal eingestellt. Wenn der erste Versuch noch nicht direkt überzeugte, war auch der Test von Alternativen selbstverständlich möglich.

Ein schöner Anblick: Bei strahlendem Sonnenschein radelten den ganzen Tag Gerstaecker Mitarbeiter die Wecostraße entlang und den benachbarten Berg hinauf in die „Eitorfer Schweiz“, um dort der Tretkraftunterstützung des E-Bikes so richtig auf den Zahn zu fühlen.

So manch ein Ortskundiger mag sich gewundert haben. Der hohe Radverkehr ist auf dieser Strecke eher untypisch.

Doch wir hoffen natürlich sehr, dass sich das bald ändert und möglichst viele aus dem Team Gerstaecker das Dienstrad-Angebot in Anspruch nehmen werden.

In diesem Sinne, getreu dem alten Radfahrergruß

„Speichen- und Rahmenbruch“


Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren und den Online-Shop mit einigen funktionellen Einschränkungen nutzen. Eine detaillierte Beschreibung aller verwendeten Cookies, sowie die dazugehörigen Opt-Out-Links zur Deaktivierung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

OK